Akku-Rasenmäher Test

Im Allgemeinen sind Akku-Rasenmäher bei Gartenfreunden sehr beliebt. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Aus diesem Grund haben wir den Akku-Rasenmäher Test durchgeführt. Exemplarisch haben wir uns hierfür mit dem „Bosch Rotak 32 LI High Power Akku-Rasenmäher + Akku und Ladegerät (36 V, 32 cm Schnittbreite, bis zu 300 m² empfohlene Grasfläche, 31l)“ beschäftigt. Hierbei handelt es sich um ein Produkt aus dem oberen Preissegment. Der Hersteller Bosch ist bekannt dafür, dass seine Produkte langlebig sind und auch nach Jahren noch einen zuverlässigen Dienst ableisten. Dies ist einer der Gründe, weshalb wir uns in unserem Test für dieses Modell entschieden haben. Viele Gartenfreunde und Werkzeugnutzer vertrauen auf die Erfahrung des Herstellers. Das Mähen mit einem Handrasenmäher ist grundsätzlich für viele Menschen interessant, da sie hierbei immer mähen können, denn es ist ein geräuscharmer Vorgang. Allerdings besteht hierbei der Nachteil, dass das abgemähte Gras häufig mit einer Harke von Hand aufgelesen werden muss, damit es für die Kompostierung oder zum Verfüttern an Tiere eingesetzt werden kann. Das Mähen mit einem Benzinrasenmäher macht die Nutzer abhängig davon, dass sie immer einen ausreichenden Vorrat an Benzin zur Hand haben, wenn sie den Mähvorgang aufnehmen wollen. Außerdem wollen immer mehr Menschen die Umwelt nicht mit einem zusätzlichen Benzinverbrauch belasten. Ein Elektro-Rasenmäher bietet ihnen diese Option. Allerdings sind sie hierbei an die Erreichbarkeit einer Stromquelle gebunden. Außerdem empfinden viele Gartenfreunde das Stromkabel als störend und fühlen sich in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Mit einem Akku-Rasenmäher werden viele Vorteile miteinander kombiniert. Es besteht keine Verbindung zu einer Stromquelle beim Rasenmähen und Benzin wird auch nicht benötigt. Das Aufhaken des Rasenverschnitts ist auch nicht notwendig, wenn ein Auffangbehälter am Gerät befestigt worden ist.

Fazit aus des Tests

Bei dem Modell in unserem Test empfinden wir das Verhältnis zwischen Preis und Leistung als ausgeglichen. Der Akku ist vom Typ Lithium-Ionen und seine Spannung liegt bei 36 Volt. Innerhalb von 90 Minuten ist dieser aufgeladen und mit der Schnellladefunktion sind 80 Prozent bereits innerhalb von 45 Minuten erreicht. Sein Gewicht liegt bei 10,2 Kilogramm, wodurch er leicht zu führen ist. Er kann bis zu 300 m² Fläche bearbeiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑